Erfahrungsbericht: Partner-Workshops

 
 

Exklusiv für registrierte Partner führt sipcall in regelmässigen Abständen kostenlose Workshops durch. Marvin Sauerwein, angehender Informatiker im zweiten Lehrjahr, hat einen solchen Workshop besucht und berichtet von seinen Erfahrungen.

 
 
Marvin Sauerwein

Autor

Marvin Sauerwein ist angehender Informatiker im zweiten Lehrjahr und seit 2019 bei sipcall tätig.

Der «technical workshop basic» begann mit Kaffee und Gipfeli in den Seminarräumen des Hotel Spirgarten. Alle Teilnehmer bekamen einen Platz mit Schulungs-Unterlagen und Getränken zugeteilt. Nach einer kurzen Einleitung durch die Kursleiter startete der eigentliche Workshop. 

Im ersten Theorieblock ging es um Netzwerkgrundlagen. Wir lernten die einzelnen OSI-Layer kennen und für was sie im VoIP-Bereich angewendet werden. Auch die Vorteile von IPv6 wurden aufgelistet und erklärt. Danach folgte ein für mich besonders spannendes Thema: Wireshark. Wir lernten diese Software für Analysen und grafische Aufbereitung von Datenprotokollen kennen. 

Nach einer Pause mit Kaffee und Orangensaft kamen wir schon zum zweiten Theorieblock. Dieser ging um die VoIP-Grundlagen, welche Probleme dabei auftreten können und wie man in solchen Fällen vorgeht. Ich fand es sehr spannend, weil ich erfuhr, dass alles im VoIP-Bereich über Pakete funktioniert. Jedes Telefon schickt Pakete mit Anfragen, auf die es dann je nach dem eine Antwort bekommt.

 
 
 
sipcall technical workshop advanced - exklusiv für registrierte Partner
 
 

Am besten gefallen hat mir das Troubleshooting, also das Ermitteln eines Problems. Wir haben gelernt, was man als Allererstes in Wireshark prüfen sollte und welche Faktoren wichtig sind. Spannend zu erfahren war auch, wie Hacker VoIP-Systeme attackieren und wie man sich dagegen schützen kann.

Nach einem stärkenden Zmittag – das Essen und die Getränke wurden offeriert – ging es um 13 Uhr weiter. Die Kursleiter bauten das VoIP-Labor auf, womit wir das Gelernte in der Praxis anwenden konnten. Wir haben unterschiedliche Anrufe gemacht und geschaut, was dabei in Wireshark passiert. Es ist unglaublich, was man da alles herausfinden kann. Wir konnten sogar selber troubleshooten. Danach haben wir Weiterleitungen eingerichtet und verfolgt, was in Wireshark geschieht, wenn die Weiterleitung aktiviert ist.

Zum Abschluss des Workshops hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit, Fragen zu stellen und ihr Feedback abzugeben.

sipcall technical workshop advanced - exklusiv für registrierte Partner
 

Die teilnehmenden Partner können jetzt viele Probleme selber lösen und müssen nur noch in schwierigen Fällen sipcall anrufen oder ein Ticket erstellen. Des Weiteren habe ich viel über VoIP selber gelernt. Ich persönlich finde den Workshop absolut empfehlenswert. Dass dieser gratis und das Mittagessen inbegriffen ist, finde ich sehr grosszügig.

 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Datenschutzinformationen