Case Studies

Uneingeschränkte Telefonie

«Bei sipcall sind wir frei in der Wahl des Internet-Providers. Für unsere dedizierten Standleitungen ist das sehr wichtig.»

Rafael Wicki,
Leiter IT bbv Software AG

Uneingeschränkte Telefonie

Firma

bbv Software AG

Branche

Software / Beratung

Mitarbeiter

200

Standorte

6

Uneingeschränkte Telefonie

 
 

Ausgangslage
Die bbv Software Services AG mit Sitz in Luzern ist ein Schweizer Software- und Beratungsunternehmen und unterhält weitere Standorte in Zürich, Bern, Zug, Berlin, München und Ho Chi Minh City (Vietnam). Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und beschäftigt derzeit in der Schweiz rund 200 Mitarbeitende.

Anforderungen
Die bbv Software Services AG steht für Top-Qualität in der Beratung und erstklassiges Software-Engineering. Selbstverständlich stellt die Firma auch entsprechend hohe Ansprüche an die interne Telefonie-Lösung. Wichtig war, die bestehende Telefonanlage inklusive Endgeräte ohne Hardware-Investitionen auch mit der VoIP-Technologie weiter einsetzen zu können. Aufgrund einer dedizierten Internetleitung am Hauptsitz war zudem die freie Wahl des Internet-Providers von höchster Bedeutung. Als weitere Kriterien galten die Senkung der Telefonie-Kosten, flexible Skalierbarkeit sowie die unlimitierte Anzahl Gesprächskanäle.

Lösung
Um die bestehende Telefonanlage bestmöglich weiter einsetzen zu können, erwies sich sipcall sip trunk als ideale Lösung, welche den hohen Anforderungen in allen Punkten gerecht wurde. Natürlich bestanden zunächst auch Vorbehalte, vor allem bezüglich der Gesprächsqualität. Dank einer guten Bandbreite und eines eigenen durch Switches und Firewall getrennten Netzwerks für die Telefonie kann die Last problemlos und in gewohnter HD-Qualität durchgesetzt werden. Die Mitarbeitenden haben so die Möglichkeit, mit der eigenen Rufnummer an allen Firmenstandorten ohne Beeinträchtigungen zu telefonieren.

Umsetzung
Für die Umsetzung der neuen Telefonie-Lösung hat die bbv Software Services AG einen zertifizierten sipcall-Partner zurate gezogen, welcher die bestehende Umgebung fachmännisch auf VoIP migriert hatte. Sowohl dieser Prozess, wie auch die Portierung der Rufnummern zu sipcall, verliefen einwandfrei. Für die Konfiguration auf die internen Anforderungen zeichneten die eigenen Fachleute des Unternehmens verantwortlich.

 
 

Fazit
Mit sipcall konnten wir unsere bestehende Telefonanlage weiterverwenden und waren frei in der Wahl des Internet-Providers. Dank Flatrates sind wir nun in der Lage, unsere Telefonie-Kosten exakt zu kalkulieren und sie im Vergleich zu früher sogar um über die Hälfte zu reduzieren.
– Rafael Wicki, Leiter IT

 
 
 

Referenzen

 
 
 
Kontakt
 
 

Ihr schneller, flexibler, persönlicher Geschäftskontakt:

044 200 5000

 
 
13 Jahre VoIP-Spezialist

Eine Dienstleistung der Backbone Solutions AG
Chaltenbodenstrasse 4a, CH-8834 Schindellegi

 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen. Schließen