Case Studies

Maximale Flexibilität

«sipcall bietet uns auch bei schnellem Wachstum die gewünschte Flexibilität.»

Michael Dornbierer,
Leiter IT Kieser Training AG
 

Maximale Flexibilität

Firma

Kieser Training AG

Branche

Fitness / Gesundheit

Mitarbeiter

1600

Standorte

160

Maximale Flexibilität auch bei schnellem Wachstum

 
 

Ausgangslage
Die Kieser Training AG ist ein international tätiges Schweizer Franchiseunternehmen mit Hauptsitz in Zürich und auf gesundheitsorientiertes Krafttraining an Maschinen spezialisiert. Das Unternehmen wurde 1967 von Werner Kieser gegründet, der das Unternehmen 2017 an den langjährigen CEO Michael Antonopoulos und den Verwaltungsrat Nils Planzer verkaufte. Derzeit gibt es in den Ländern Australien, Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz 160 Studios, die teils als Filialen, teils als Franchisestudios betrieben werden. Die Arbeitgeberin beschäftigt weltweit rund 1'600 Mitarbeitende.

Anforderungen
Die unternehmenseigene IT-Abteilung muss die Telefonie-Lösung direkt vom Hauptsitz in Zürich aus administrieren können. Ein neuer User soll sich beispielsweise mit wenigen Klicks erstellen lassen, ohne dass sich der zuständige Mitarbeitende dafür vor Ort in einem der 160 Fitnessstudios oder in einer der vier internationalen Zentralen befinden muss. Um den Verwaltungsaufwand trotz Unternehmens-Wachstum möglichst gering zu halten, muss überdies eine flexible Skalierbarkeit gewährleistet werden. Die Filialen sollen vernetzt sein und untereinander gratis telefonieren können, dabei aber dennoch eigenständig bleiben.

Lösung
Die Lösung sipcall virtual pbx deckt die genannten Anforderungen ab. Die Kieser Training AG kann gänzlich auf den Einsatz einer physischen Telefonanlage verzichten. Neue User lassen sich wunschgemäss via Webinterface mit wenigen Klicks erstellen. Flatrates sorgen ausserdem für gut kalkulierbare Abonnementskosten und Gesprächsgebühren.

Umsetzung
Nach einer sorgfältigen Schulung durch den sipcall-Support konnte das gut ausgebildete interne IT-Team der Kieser Training AG alle anfallenden Schritte schnell selber ausführen. Bei Massenverarbeitungen wie zum Beispiel dem Provisioning für neue Fitnessstudios steht sipcall bei Bedarf stets unterstützend zur Seite.

 
 

Fazit
«sipcall bietet uns auch bei schnellem Wachstum die gewünschte Flexibilität. Studios, welche wir neu von ISDN auf VoIP umstellen, verzeichnen nicht zuletzt dank rufnummernunabhängiger Flatrates eine Kosteneinsparung von nahezu 50%. Trotzdem behalten wir unsere Freiheit, da wir weder an einen vorgeschrieben Internetprovider, noch an lange Kündigungsfristen gebunden sind.»
– Michael Dornbierer, Leiter IT Kieser Training AG

 
 
 

Referenzen

 
 
 
Kontakt
 
 

Ihr schneller, flexibler, persönlicher Geschäftskontakt:

044 200 5000

 
 
14 Jahre VoIP-Spezialist

Eine Dienstleistung der Backbone Solutions AG
Chaltenbodenstrasse 4a, CH-8834 Schindellegi

 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen.Schließen