UCC

Die Zukunft der UCC-Lösungen

Das Magazin «Swiss IT Reseller» hat sich in seiner Dezember-Ausgabe dem Thema «Unified Communication and Collaboration» (UCC) gewidmet. sipcall hatte die Möglichkeit, in einem Interview die Sicht des Providers darzustellen. Patrick Gmür, Partner Channel Manager bei sipcall und Microsoft 365 Certified Teams Administrator, stand Red und Antwort.

«Swiss IT Reseller»: Ist es für Reseller ein günstiger Zeitpunkt, um ins UCC-Geschäft einzusteigen? Was spricht dafür, was dagegen?

Patrick Gmür: Auf jeden Fall. Die Technologie entwickelt sich rasend schnell. Microsoft Teams ist derzeit in aller Munde und Skype for Business wird bekanntlich per Ende Juli 2021 abgeschaltet. Daraus ergibt sich ein grosses Potenzial. Viele Kunden, die von ISDN auf VoIP umgestellt haben, möchten die Telefonielösung in bestehende Systeme integrieren und quasi ein Tool für alles haben. Natürlich steigen die Anforderungen an eine UCC-Lösung daher stetig.

Über welche Skills und Ressourcen müssen Reseller verfügen, um im UCC- Umfeld erfolgreich zu sein?

Unabdingbar ist ein breites Wissen in den Bereichen PBX-Systeme, CRM- und UCC-Lösungen sowie CTI-Clients. Ein breites Know-how im Bereich Microsoft hilft ausserdem verstärkend mit.

Wo liegen für Reseller die grössten Chancen im UCC-Markt und wo die grössten Herausforderungen?

Viele Kunden wollen nicht nur eine UCC-Lösung, sondern ein Komplettpaket. Oftmals muss der Reseller zusätzlich Netzwerkkomponenten austauschen. So werden aus kleinen Aufträgen schnell einmal aufwendige Grossprojekte, welche wiederum Know-how und Erfahrung erfordern. Es braucht ausserdem auch Überzeugungsarbeit, da der Paradigmenwechsel – weg von der veralteten Lösung hin zur neuen Technologie – für viele User zunächst eine emotionale Hürde darstellt.

Wie unterstützen Sie die Reseller im UCC-Bereich?

sipcall bietet Lösungen für alle Telefonie-Bedürfnisse: Virtual PBX, SIP-Trunk und die Anbindung des Microsoft Teams Phone System. Gerade bei Microsoft Teams unterstützen wir unsere Reseller mit Wissenstransfer – Schulungen, Unterlagen oder kostenlosen Webinaren.

In welche Richtung entwickelt sich der UCC- Markt in Ihren Augen?

Microsoft Teams wird in Zukunft sicher noch stärker genutzt werden. Viele Kunden nutzen es momentan nur als Collaboration-Tool, möchten aber in absehbarer Zukunft auch darüber telefonieren. UCC wird immer wichtiger werden, der Anteil klassischer Telefonanlagen hingegen nimmt zusehends ab.

VoIP-Spezialist seit über 16 Jahren

Eine Dienstleistung der Backbone Solutions AG
Chaltenbodenstrasse 4a, CH-8834 Schindellegi

 
 
 

Jetzt sipcall 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen.

inkl. CHF 500.- Testguthaben!

Freetesting
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Datenschutzinformationen